Montag, 24. August 2020

DXRacer Formula Series F08-NR - Komfort beim Gaming (und Arbeiten)


Und heute gibt es einmal einen etwas anderen Review. Diesmal stelle ich dir nämlich den Gaming Stuhl DXRacer Formula Series F08-NR, in den ich unlängst investiert habe, vor. Er leistet mir bereits seit mehreren Monaten gute Dienste, wobei ich mir einen fundierten Überblick über dessen Funktionen verschaffen durfte. Kurz gesagt: mich hat der Gaming Sessel überzeugt, weshalb er wohl noch länger im Einsatz sein wird. In diesem Beitrag kannst du dir einen ersten Eindruck von den Eigenschaften des Stuhls für lange Stunden vor dem PC verschaffen.


Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick 

Laut Hersteller und anderen Testberichten handelt es sich beim F08-NR der Formula Series um ein bewährtes Einsteigermodell. Bereits mehrere Male hat der Gaming Stuhl die Auszeichnung "Best Gaming Chair" von den European Hardware Community Awards ergattert. 

Kennzeichnend für ihn ist das Racing-Design und dessen Wendigkeit. Du kannst die Rückenlehne um bis zu 135° verstellen, wobei sich auch die zwei integrierten Kissen deinem Körper anpassen lassen. Des Weiteren ist eine Verstellung der Sitzhöhe zwischen 41 und 51 Zentimetern möglich. Du solltest also dazu imstande sein, mindestens acht Stunden komfortabel auf dem Stuhl zu sitzen. Durch die 3D-Armlehnen kannst du deine Unterarme bequem an den Seiten rasten lassen. Für zusätzlichen Komfort sorgt die Wippfunktion. Alle Verstellhebel sind übrigens bequem erreichbar. 

Der Sessel weist eine maximale Belastbarkeit von 150 Kilogramm aus und ist für Körpergrößen zwischen 145 und 180 Zentimetern die richtige Wahl. Dies kann ich übrigens bestätigen, da ich selbst 154 Zentimeter groß und mit diesem DXRacer Modell voll und ganz zufrieden bin. Ich arbeite durchschnittlich achten Stunden lang vor dem PC und weise (bisher) keine Verspannungen auf.


Ein Design, das ins Auge sticht

Die Gestaltung des Gaming Stuhls überzeugt mich nicht nur in puncto Komfort. Der DXRacer F08-NR sieht auch einfach schön aus. Während ich in Besitz der Schwarz-Rot-Kombo bin, so stehen dir noch zehn andere Farben zur Auswahl (darunter Schwarz-Gelb, Schwarz-Orange und Schwarz-Pink). Auf den ersten Blick fällt das glänzende Kunstleder auf. Dieses verleiht dem Gaming Produkt in Kombination mit einer knalligen Farbe ein edles und gleichzeitig verspieltes Aussehen.

Mit dem Racing Design wirkt der Sessel einzigartig und integriert sich vor allem in modern eingerichtete Räume. Er ist also sowohl fürs Jugend- als auch fürs Arbeitszimmer die richtige Wahl. Das PU-Leder lässt sich übrigens leicht reinigen. Dies erweist sich insbesondere für Anwender, die beim Gamen gerne den einen oder anderen Snack zu sich nehmen, als Vorteil.


Gute Qualität zu erschwinglichen Kosten

In Bezug auf Design und Materialien kann sich der F08-NR von DXRacer also sehen lassen - doch wie ist es um den Preis bestellt? Auch dieser ist - meiner Meinung nach - in Ordnung. Da es sich um ein Einsteigermodell handelt, liegt er bei unter 300 Euro. Hältst du aber nach Rabatten Ausschau, kannst du das Modell (wie ich) noch günstiger erstehen. Hierbei musst du dich mitunter aber in puncto Farbe mit einer geringeren Auswahl zufrieden geben.


Mein Fazit


Insgesamt gesehen, kann ich den Gaming Sessel F08-NR der Serie Formula von DXRacer empfehlen. Er überzeugt durch Qualität und Design sowie durch seine Wendigkeit. Der Stuhl lässt sich um 360° drehen, wobei du durch die Rollen an der Unterseite immer mobil und flexibel bleibst. In Anbetracht an die hochwertige Machart, ist der moderate Preis ebenfalls angemessen. Mit ihm lassen sich alle Retro Arcade Games ohne Rückenschmerzen durchzocken.

Erstehen kannst du den F08-NR der Serie Formula von DXRacer unter anderem auf Amazon.


D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten