Samstag, 17. Oktober 2020

Castlevania - mit Pixel-Peitsche gegen Untote


Castlevania ist ein Pixel Arcade Klassiker - dies gilt vor allem für die ersten Teile des Retro Games. Jetzt hast du die Möglichkeit, den Titel im Browser zu spielen. Diese Version von Castlevania punktet mit einer schönes Pixel Grafik sowie einer vorzüglichen Halloween-Atmosphäre. Beides sind ideale Voraussetzungen dafür, dich in schaurige Stimmung zu versetzen. Das Spielprinzip ist - wie gewohnt - einfach, sodass du dich selbst als neuer Retro Arcade Liebhaber schnell auskennen wirst.


Retro Pixel Monster greifen an


Dein Ziel besteht in Castlevania darin, dich als Simon Belmont - einem Nachfahren der bekannten Vampirjäger-Familie Belmont - durch das Schloss von Graf Dracula zu kämpfen. Und dies ist gar nicht so einfach, wie die Pixel Grafik auf den ersten Blick vermuten lässt. Nicht nur musst du die Monster mit deiner Peitsche vernichten, bevor sie dich erreichen, sondern dir stellen sich auch Hindernisse in den Weg. Fallen und Abgründe erschweren deine Mission. Geschick und Schnelligkeit sind gefragt, wenn du auf deinem beschwerlichen Weg nicht sterben willst.


Der Tod ist endgültig


Leider darfst du in dieser Version vom Retro Pixel Game nur einmal sterben. Du hast auf deinem Weg aber die Möglichkeit, Herzen einzusammeln. Mit ihnen füllst du deine Lebensenergie wieder auf. Außerdem rüstets du durch das Finden von Äxten oder Dolchen deine Peitsche auf. Auf diese Weise kannst du es selbst mit besonders starken Gegnern aufnehmen.

Während Castlevania zwar mit einem leicht verständlichen Spielprinzip punktet, so ist das Retro Game kein einfacher Titel. Du wirst dir vor allem als Neuling erst einmal die Zähne an ihm ausbeißen. Zur Steuerung des Protagonisten Simon Belmont, brauchst du die Pfeiltasten sowie Space (Springen) und Strg (Peitsche). Stirbst du, musst du einfach die Webseite neu laden - ansonsten bleibt die Titelfigur einfach für immer liegen. Doch probiere Castlevania am besten selbst aus.





D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten