Freitag, 10. Juli 2020

It Needs Care - kurioses Tamagotchi


Im Pixel Spiel It Needs Care von Wolod musst Du Dich um ein kleines Alien kümmern, das Du in einer Art virtuellem Aquarium großziehst. Du hast fortan die Aufgabe, es zu füttern, das Gehege zu säubern, das Tierchen durch Kartenspiele zu unterhalten und es bei Bedarf zu verarzten. Schon bald wird Dir das Wesen für Deinen Aufwand danken und Dir das eine oder andere Geheimnis offenbaren. Das doch etwas kurze Online Spiel wartet mit einem überraschenden Ende auf. Du darfst also gespannt sein.


So hältst Du das Alien am Leben


Du wirst zu Beginn einige Schwierigkeiten haben, das Wesen im Pixel Spiel am Leben zu halten. Denn reagierst Du nicht zeitnah auf dessen Bedürfnisse wird es krank und stirbt. Doch Du kannst das Spiel zum Glück jederzeit an der letzten Wachstumsstufe fortsetzen. Und hast Du den Dreh einmal heraus, wirst Du schnell Fortschritte machen.

Den meisten Stress wird Dir im Pixel Spiel die Fütterung bereiten. Denn dabei musst Du die Lebendnahrung mit der Maus zum Mund Deines Haustiers leiten - Spoiler: er befindet sich bei den Tentakeln. Beim Spielen ist es in It Needs Care weitgehend unwichtig, ob Du als Sieger oder Verlierer hervorgehst. Zu Säuberung der Ausscheidungen, klickst Du sie wiederholt an, bis sie verschwinden.


Nicht jedes Pixel Haustier ist lieb


Ohne zu viel vorweg zu nehmen, wirst Du in It Needs Care schnell merken, dass Dein kurioser Oktopus der Firma Ikura nicht die besten Absichten verfolgt. Er ist nach den ersten Wachstumsschüben auch weitaus weniger niedlich, als zu Beginn. Wie Du auf diese Entwicklung reagierst, bleibt aber Dir überlassen. Du kannst Dich den Forderungen des Wesens entweder widersetzen oder mit ihm gemeinsame Sache machen. Beides ist unterhaltsam und bringt Dich zum erfolgreichen Abschluss des Pixel Spiels.

Suchst Du nach einer kurzweiligen Unterhaltung, die an alte Pixel Spiele und Tamagotchis erinnert, kann ich Dir It Needs Care empfehlen:



D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten