Montag, 13. Januar 2020

1985 - eine Würdigung von Retro Arcade Games


1985 war ein besonderes Jahr - das gilt zumindest für die Videospiel-Industrie. In diesem Jahr kam nämlich das Retro Arcade Game Super Mario auf den Markt. An diesen Durchbruch will das gleichnamige Spiel 1985 erinnern. Der Titel beeindruckt mit seiner Retro Pixel Grafik sowie dem eindringlichen Sound. Mit diesem Spiel versetzt Dich der Entwickler Wolod in die Vergangenheit zurück. Also lehne Dich zurück und genieße ein bisschen Super Mario Flair.


1985 kurz erklärt

Er kratzt sich...

Im Retro Spiel 1985 steuerst Du eine Figur, die vom Aussehen her stark an den italienischen Klempner erinnert. Deine Aufgabe ist es, die Level durch das Überwinden von Hindernissen und das Heraufspringen auf Feinde zu meistern. Du sollst es vermeiden, in die Widersacher oder gefährliche Hindernisse hineinzulaufen. Andernfalls stirbst Du und musst die Spielstufe wieder von vorne oder vom letzten Checkpoint aus beginnen. Münzen sollst Du einsammeln, da Du Dir darum gewisse Boni wie Leben oder Stärkungen wie Pilze kaufen kannst. Im Übrigen entführt Dich das Retro Arcade Spiel 1985 auch in tiefe Gewässer. Hier gelten aber dieselben Regeln: meide Fallen und Feinde und sammle Münzen ein.


Die Steuerung im Überblick

Du steuerst den Protagonisten des Retro Arcade Games mit den Pfeiltasten oder W-S-A-D. Was sich in der Theorie einfach anhört, erweist sich in der Praxis aber nicht immer so leicht. Denn in 1985 ist es sehr wichtig, das richtige Timing zu finden. Du musst also mitunter abwarten, bevor Du einen Feind angreifst. Hüte Dich außerdem vor unbekanntem Terrain. Denn hier lauern gemeine Fallen wie Laser, herabfallende Steine oder Stacheln. 
Ein kleiner Tipp am Rande: mit dem Pilz erhältst Du längere Gliedmaßen und kannst höher Springen.

Zum Retro Spiel 1985 kommst Du durch den Klick auf dieses Bild:



D. S. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten