Montag, 30. November 2015

The Black Heart - Mortal Kombat als Horror-Spiel mit Stil!

So sehen Sieger aus!

Also The Black Heart kann ich wirklich als Unikat des Kampfspiel-Genres bezeichnen. Das Game, welches aus der Hand des Argentiniers Andrés Borghi stammt, vereint klassische Konsolenkämpfe mit einer schaurigen Hintergrundgeschichte und richtig unheimlichen Charakteren.


Nichts für Kinder!

Bereits am Intro lässt Dich The Black Heart wissen, dass das Spiel dem Genre "Horror" angehört. Bei den Kämpfen selbst geht es ebenso äußerst brutal und gnadenlos zu - ich bezeichne diese auch als eine endlose Abfolge von Mortal-Kombat-Fatalities. Personen, die kein Blut sehen wollen/dürfen/können oder Angst vor Gespenstern haben, sollten von The Black Heart also eher Abstand nehmen.




Du kannst zu Beginn zwischen 6 unterschiedlichen Charakteren - mit jeweils grausamer Hintergrundgeschichte - wählen. Jede dieser Figuren verfügt über unterschiedliche Stärken sowie Spezialangriffe, welche sich mit Hilfe bestimmter Tastenkombinationen freischalten lassen.


Die Steuerung

Die Figur wird mit den Pfeiltasten bewegt und die einzelnen Kampfbewegungen werden mit den Tasten A, S, Y und X ausgeführt.
In The Black Heart besteht die Herausforderung darin, die Tastenabfolge für die Spezialangriffe selbst herauszufinden - ganz so wie in alten Zeiten. Die Maus benötigst Du diesmal nicht.


Meine Tipps

Hashi

Einsteiger sollten zur Eingewöhnung am besten Peketo oder Hashi spielen, während Personen, die ein wenig anspruchsvolleren Grusel wünschen, Noroko oder Animus zu empfehlen ist.


Der Download-Link:

The Black Heart

The Black Heart-Soundtrack


Viel Spaß!
D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten