Donnerstag, 30. November 2017

Being Her Darkest Friend - eine düstere Erzählung


Being Her Darkest Friend ist die Fortsetzung zum tiefsinnigen Point and Click Adventure A Fragment Of Her. Während sich der erste Teil bereits dem ernsten Thema des sexuellen Übergriff widmete [Trigger Warnung], nimmt die Story nun eine noch düstere Wendung. Diesmal bist Du nämlich im Unterbewusstsein der Protagonistin gefangen, die sich dort ihren eigenen Dämonen stellen muss.


Hochwertige Pixel-Grafik 


In puncto Umsetzung und grafischer Darstellung hat sich Chronerion Entertainment mit Being Her Darkest Friend wirklich gesteigert. Die Entwickler arbeiten diesmal vor allem mit unterschiedlichen farblichen Elementen sowie mit Helligkeit und dunklen Passagen, um düstere Stimmung zu erzeugen. Dabei gelingen ihnen auch einige Jumpscares - dabei ist zu sagen, dass das Game wegen der teils aufwühlenden Darstellungen nichts für allzu zart besaitete Menschen ist.


Ein ernstzunehmender Titel

 
Auch die Fortsetzung widmet sich wieder ernsten Themen. Die Protagonistin wird schließlich nicht nur mit traumatischen Erlebnissen aus der Vergangenheit konfrontiert, sondern muss sich gleichermaßen mit ihren psychischen Problemen auseinandersetzen. Chronerion Entertainment setzt diese Themen sehr sensibel um, weshalb ich das Spiel auf jeden Fall empfehlen kann.


Being Her Darkest Friend kannst Du hier kostenlos herunterladen:




D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten