Freitag, 4. November 2016

Spiele App "Fightlings" ist für den Deutschen Entwicklerpreis 2016 nominiert

Die niedliche App Fightlings des Entwicklerteams von Thoughtfish aus Berlin hat es geschafft, in der Kategorie "Innovationspreis" für den Deutschen Entwicklerpreis 2016 nominiert zu werden. Dabei konnte sich das Game gegen über hundert Bewerber durchsetzen. Überzeugt hat dabei vor allem das innovative Konzept von Fightlings. Die Preisverleihung findet am 7. Dezember in Köln statt.


Eine Auszeichnung für Innovation

Wie bereits erwähnt, besticht Fightlings mit einem neuen, spannenden Prinzip. In Anlehnung an Pokémon Go macht dieses Game die ganze Welt zu Deinem Spielfeld. Dabei hast Du die Aufgabe unterschiedliche Ressourcen zu sammeln. Das Besondere an Fightlings ist, dass die Suche kontextbasiert ist. Das heißt, dass sich die verfügbaren Ressourcen je nach Zeit, Ort und Wetter ändern.


Erschaffe Fightlings


Mit Hilfe der gefundenen Ressourcen hast Du die Möglichkeit, kleine Kreaturen namens Fightlings zu erschaffen. Diese erlauben es Dir, gegen andere Spieler auf der ganzen Welt anzutreten. So wird das Game zu einem interaktiven Trading-Card-Spiel. Fightlings ist derzeit kostenlos im iTunes- sowie im Google Play-Store erhältlich.


Hier kannst Du Fightlings herunterladen:


D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten