Dienstag, 3. November 2020

Sinasprite - ein Fuchs für die Psyche

Sinasprite von Litesprite ist kein klassisches Fuchsspiel. Es handelt sich vielmehr um eine Smartphone App, in der dich der tierische Freund Socks the Fox beim Beobachten und Lindern psychisch belastender Symptome unterstützt. Du kannst ihm deine seelische Verfassung mitteilen, mit seiner Hilfe meditieren und sogar virtuelle Bilder malen und diese in einer eigenen Galerie ausstellen. 

Außerdem motiviert dich die Fuchs Spiele App mit positiven Botschaften beim Bewältigen deines Alltags. Die Idee hinter Sinasprite finde ich ganz toll, wobei auch die Fuchs Grafik liebevoll umgesetzt wurde. Nicht nur dann, wenn du mit psychischen Problemen zu kämpfen hast, lohnt sich das Herunterladen des Fuchsspiels.


Durch Entspannung zu mehr Ausgeglichenheit


Die Hauptrolle spielt in Sinasprite ein Rotfuchs. Ihn steuerst du mit deinem Finger, wobei er - je nach deiner Laune - verschiedenen Orten einen Besuch abstattet. Dabei ist das Fuchsspiel leicht verständlich aufgebaut. Du wirst dich also innerhalb kurzer Zeit zurechtfinden. 

Willst du Notizen zu deinem seelischen Zustand machen, steht dir dafür ein virtuelles Tagebuch zur Verfügung. Du kannst dort in der kostenlosen Version bis zu drei Einträge in der Woche hinterlassen. Auch bei der Meditation gibt es in der gratis Variante von Sinasprite ein zeitliches Limit von fünf Minuten. Du hast des Weiteren die Möglichkeit, bis zu sieben selbst gemalte Bilder abzuspeichern.


Teilst du Socks the Fox deine Sorgen mit, musst du angeben, ob du das Problem selbständig unter Kontrolle bringen oder nichts gegen dieses ausrichten kannst. In erstgenanntem Fall verwandelt der Fuchs dein Anliegen in ein virtuelles Geschenk. Wählst du die andere Option as, lässt Socks deine Sorgen per Luftballon davonfliegen - diese Geste symbolisiert das geistige Loslassen.


Eine niedliche Idee für dein Wohlbefinden
Insgesamt gesehen, ist Sinasprite eine sehr gute App, die dein Wohlbefinden steigern und dir im Alltag Entspannung bescheren kann. Allerdings wären die Handlungsoptionen in der kostenlosen Version, meiner Meinung nach, durchaus noch ausbaufähig.

Du hast jedoch die Möglichkeit, weitere Funktionen mit der zahlungspflichtigen Variante freizuschalten. Dabei kannst du dich entweder für ein monatliches oder ein jährliches Abo entscheiden.

Hinter Sinasprite steht Litesprite. Das Ziel der Entwickler ist es, Betroffenen den Umgang mit Depressionen und Angststörungen auf spielerische Weise zu erleichtern. Außerdem will das Unternehmen das Stigma psychischer Erkrankungen durch deren Implementierung in eine Fuchs Spiele App verringern. Hast du Sorgen, empfehle ich dir das Fuchsspiel Sinasprite - doch bedenke, dass die Smartphone App eine Therapie nicht ersetzt.

Hier kannst du Sinasprite kostenlos herunterladen:


D. S.



Keine Kommentare:

Kommentar posten