Dienstag, 23. Februar 2016

Hope - The other Side of Adventure

Nachdem ich mich bereits intensiver mit dem Thema Feminismus in der Spieleszene befasst habe, machte ich mich kurzerhand auf die Suche nach Games, welche die traditionellen Geschlechterrollen traditioneller Games in Frage stellen. Dabei bin ich auf ein gratis iPhone Spiel gestoßen, welches das Klischee der entführten, passiven Prinzessin, die von einem Held gerettet wird, kritisch beleuchtet.


Eine kurze, aber düstere Geschichte

Während der Anfang von Hope - The other Side of Adventure von Mr. Roboto wie in jedem 0815-Spiel aufgebaut ist, wird Dir nach den ersten 5 Minuten klar, dass Du nicht in die Rolle des schwertschwingenden Helden schlüpfst. Diesmal betrachtest Du die Geschichte nämlich aus dem Blickwinkel der eingesperrten Prinzessin. Action wist Du in dieser Rolle allerdings vergeblich suchen. Deine Aufgabe besteht nämlich darin, geduldig auf die Rettung durch Deinen Prinzen zu warten.


Während Du zu Beginn noch den naiven Hoffnungsschimmern der holden Maid lauschen musst, nehmen die Erzählungen bereits in der zweiten "Runde" eine dünstere Wende. Ohne zu viel verraten zu wollen, erzählt Dir die Prinzessin jeden Tag von ihren zum Teil grausamen Erlebnissen mit ihren Peinigern und unangenehmen Erinnerungen aus ihrer Kindheit (Trigger-Warnung!).


Ein Spiel, das Dich zum Nachdenken bringt


Um Hope - The other Side of Adventure durchzuspielen, musst Du täglich nur 5 Minuten Deiner Zeit investieren. Du selbst nimmst dabei für 5 Tage die Rolle als stiller Zuhörer bzw. passiver Betrachter ein. Interessanterweise ist es genau die Untätigkeit, die anfangs zwar frustrierend ist, aber im weiteren Verlauf zum Nachdenken anregt.
Während sich der Spieler sich regelrecht danach seht, Einfluss auf das Schicksal der Prinzessin nehmen zu dürfen, fällt nämlich die Problematik des (leider) bewährten Spielprinzips, in dem entführte Frauen wie ein Gegenstand von Person zu Person gereicht werden, auf.
Vom gesellschaftskritischen Standpunkt aus, sehe ich Hope - The other Side of Adventure als gelungenes iPhone Spiel an. Allerdings hätte mir die App noch besser gefallen, wenn die entführte Frau am Ende doch in eine etwas aktivere Rolle geschlüpft wäre.


Die Links zu Hope - The other Side of Adventure:





D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten